X
  GO

Außenrückgabe und Selbstverbuchung

Die RFID-Technik ermöglicht den Bibliothekskunden, wahlweise die Verbuchung der Medien und die Verlängerung von Leihfristen an zwei Selbstverbuchungsplätzen selbst vorzunehmen oder aber wie gewohnt durch das Bibliothekspersonal erledigen zu lassen, das auch auf Wunsch bei der Selbstverbuchung unterstützt. Durch die Möglichkeit, mit der RFID-Technik mehrere Medien gleichzeitig zu verbuchen (Stapelverbuchung), verkürzen sich die Wartezeiten.

Als weitere Serviceleistung ermöglicht ein Rückgabeautomat in der Außenwand des Medienzentrums den Kundinnen und Kunden der Stadtbibliothek die Rückgabe ihrer entliehenen Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten.

 

Fenster der Außenrückgabe Foto: Stadtbibliothek Bocholt